“Regierungen müssen digitale Räume für deliberative Debatten schaffen“

Die sozialen Netzwerke haben die politische Netzsphäre kolonialisiert und zersplitterte “Kleinst-Agoren” geschaffen. Sie entsprechen nicht den hohen Anforderungen eines deliberativen politischen Diskurses. Welche Kriterien ein solches Debattennetzwerk erfüllen muss, erklärt der Politologe und Deliberationsexperte Kim Strandberg Åbo Akademi University Vasa in Finnland im Gespräch. Aus der Deliberationsforschung ist bekannt: Das Design eines sozialen Netzwerks und […]

Wie eine Software den UBER-Konflikt in Taiwan löste

Das Startup pol.is möchte mit Algorithmen alle Meinungen zu einem Thema visuell einfangen. Dank der Software soll sich das “bessere Argument” bei politischen Entscheidungsprozessen durchsetzen. pol.is wird in Taiwan für sämtliche Entscheidungen der Regierung eingesetzt. Als 2014 die sogenannte Sonnenblumen-Revolution im Gang war, demonstrieren Tausende von Studenten gegen das Freihandelsabkommen der Regierung Taiwans mit Peking. Wochenlange Besetzungen des […]