“Regierungen müssen digitale Räume für deliberative Debatten schaffen“

Die sozialen Netzwerke haben die politische Netzsphäre kolonialisiert und zersplitterte “Kleinst-Agoren” geschaffen. Sie entsprechen nicht den hohen Anforderungen eines deliberativen politischen Diskurses. Welche Kriterien ein solches Debattennetzwerk erfüllen muss, erklärt der Politologe und Deliberationsexperte Kim Strandberg Åbo Akademi University Vasa in Finnland im Gespräch. Aus der Deliberationsforschung ist bekannt: Das Design eines sozialen Netzwerks und […]